Programm-Beschreibung

Die Shareware FBH Finanzbuchhaltung eignet sich besonders für die private Buchhaltung oder die Buchführung in Vereinen. Das Programm ist einfach und übersichtlich zu bedienen und bietet folgende Hauptfunktionen:

Doppelte Buchhaltung mit Bilanz und Erfolgsrechnung
Belegnummern-Verwaltung
Abwicklung von Daueraufträgen und wiederkehrenden Zahlungen
Führen von Fremdwährungs-Konten
Komfortable Such-Funktion
Darstellung von Finanz-Grafiken
Möglichkeit zur Daten-Verschlüsselung mit passwort-geschütztem Zugriff
DTA- und BESR-Import, Unterstützung beim Internet-Banking
Datenausgabe in beliebigen Sprachen möglich
Integrierter Taschenrechner
Ausführliche Programmhilfe zu sämtlichen Funktionen

FBH Finanzbuchhaltung setzt nur wenig Kenntnisse in Buchhaltung voraus und erlaubt die Verwaltung einer praktisch unbegrenzten Anzahl Buchungen in beliebig vielen Konten. Das Programm unterstützt die doppelte Buchhaltung mit Bilanz und Erfolgsrechnung. Selbstverständlich lassen sich aber auch einfache Buchhaltungen nur mit Aktiv-/Passivkonten damit führen. Es können beliebig viele Buchhaltungen geführt werden.

Das Programm speichert alle jeweils zu einer Buchhaltung gehörenden Daten in einer Datei, welche periodisch abgeschlossen und archiviert werden kann. Dies geschieht mit Vorteil auf Ende eines Kalender- oder Finanzjahres, nachdem alle Buchungen der abzuschliessenden Periode erfasst sind.

Mit Hilfe des Taschenrechners können Berechnungen schnell und unkompliziert ausgeführt werden. Neben dem normalen Eintippen der gewünschten Berechnung können Beträge aus verschiedenen Programm-Fenstern einfach mit der Maus auf die jeweilige Funktionstaste des Taschenrechners gezogen werden und die gewünschte Berechnung wird ohne weitere Tipparbeit ausgeführt.

Die Datenausgaben können in jeder beliebigen Sprache erfolgen. Dazu lassen sich die notwendigen Ausdrücke in die gewünschte Sprache übersetzen und in dokumentierter Weise in einer Definitionsdatei ergänzen. Neben Deutsch als Standard-Ausgabesprache sind einige weitere Sprachen bereits vordefiniert.

Dem Programm beigefügte Beispiel-Buchhaltungen erlauben es, sich ohne grossen Aufwand mit der Arbeitsweise von FBH Finanzbuchhaltung vertraut zu machen.

Diverse Diagramme verdeutlichen den jeweiligen Sachverhalt auf einen Blick in grafischer Form. Dabei können verschiedene Optionen zur Darstellung verändert werden.

Selbstverständlich lassen sich alle Listen und Diagramme sowohl auf dem Bildschirm, wie auch auf dem angeschlossenen Drucker ausgeben. Ebenso können diese als Reports abgespeichert werden, um dann später als Momentaufnahme eines Sachverhaltes zum jeweiligen Zeitpunkt zu dienen.

Mit FBH Finanzbuchhaltung behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihre Finanzen!


Lizenzpreis und Ablauf zur Lizenzierung

Das Programm FBH Finanzbuchhaltung ist eine sogenannte Shareware.
Die Kosten für eine zeitlich unbegrenzte Benutzerlizenz betragen CHF 30.- pro Computer (bzw. € 30.- oder US$ 40.-).

Jede Installation von FBH Finanzbuchhaltung ist eine Vollversion. Das heisst: auch bei nicht lizenzierter Benutzung gibt es keinerlei funktionelle Einschränkungen. Es erscheint jedoch periodisch eine Aufforderung zur Lizenzierung. Wird diese Aufforderung dreimal während einer Programmsitzung nicht mit dem gültigen Lizenzcode quittiert, so wird das Programm unverzüglich automatisch beendet. Selbstverständlich können allenfalls gemachte Änderungen in einer geöffneten Buchhaltung dann noch gespeichert werden.
FBH Finanzbuchhaltung kann ohne weitere funktionelle Einschränkung beliebig oft neu gestartet werden.

Ein Lizenz-Antrag lässt sich direkt im Programm ausfüllen und anschliessend ausdrucken. Neben Angaben zum Antragsteller wird in diesem Formular auch eine spezifisch zum PC passende Computer-ID ausgewiesen. Senden Sie diesen Antrag zusammen mit dem entsprechenden Geldbetrag und einem frankierten, adressierten Rückantwort-Briefumschlag an die angegebene Adresse. Sie erhalten dann umgehend den zu Ihrer Installation passenden Lizenz-Code. Nach Eingabe dieses Codes bei der nächsten Aufforderung zur Lizenzierung werden Sie nicht mehr mit entsprechenden Aufforderungen belästigt.

Bitte beachten Sie: Die der Lizenzierung zugrundeliegende Computer-ID ist einmalig und abhängig von Ihrem PC und Ihrer Installation. Füllen Sie also den Lizenz-Antrag auf diesem Computer aus, auf dem Sie später FBH Finanzbuchhaltung benutzen wollen!


Systemanforderungen

FBH Finanzbuchhaltung stellt folgende Anforderungen an den Computer:

Betriebssystem: Microsoft® Windows® 7, Windows® 8 oder Windows® 10 (32 und 64 Bit).
Unter älteren Betriebssystemen (Windows® Vista, XP, 9x, ME, NT4.0, 2000, ...) wurde das Programm nicht getestet und die vollständige Kompatibilität kann somit nicht garantiert werden.
FBH Finanzbuchhaltung läuft mit "Wine" auch problemlos unter Linux Ubuntu. Mehr über die dazu notwendigen Schritte finden Sie unter Tipps und Tricks - FBH Finanzbuchhaltung unter Linux. Unter weiteren Linux-Distributionen wurde FBH Finanzbuchhaltung nicht getestet.
Grafik: Empfohlene Auflösung mindestens 1024 x 768 Bildpunkte bei mindestens 16 Bit Farbtiefe
Festplatte: Belegt weniger als 10 MByte Speicherplatz auf der Festplatte
Arbeitsspeicher: Keine besonderen Anforderungen an die Grösse des Arbeitsspeichers


Zurück zur Hauptseite